Wochenrückblick: Lkws, Frankreich und die Frage der Infrastruktur

Wie jeden Sonntag gibt es auch heute die News der Woche im Rückblick.

Ein wichtiger Bereich der Woche, war die Automatisierung der Lkws. In einem Artikel habe ich den Trend im Überblick beschrieben. Neu war der Sicherheitsbericht von Ike Robotics und Aurora setzt auch auf die Automatisierung der Lkws. Auch die Busse werden für die Wirtschaft von China und Singapur interessanter. Derweil hat Baidu verkündet, sich teilweise aus den USA zurückzuziehen.

Holoride im Ford

Holoride im Ford. Quelle: Ford

In Kalifornien hat DeepRoute eine Testlizenz erhalten, die US-Army beginnt mit der Vorbereitung auf die Technik und eine Studie warnt vor den Fähigkeiten von Waymo-Fahrzeugen. Auch in Großbritannien gab es eine Warnung vor der Technik.

Ein weiterer Schwerpunkt war Frankreich, wo Renault mit Waymo eine Strecke für das Autonome Fahren ausgelotet hat. Außerdem hat Renault einen On-Demand Test in Paris gestartet. Zudem ging es diese Woche um die Infrastruktur. Hyundai will in das Autonome Fahren investieren und die Regierung Südkoreas will die Infrastruktur für Level 4 vorbereiten. Außerdem will die südkoreanische Einzelhandelskette Emart Autonome Fahrzeuge einsetzen und LG Innotek hat ein 5G-Modul vorgestellt.

Ansonsten gab es eine juristische Auseinandersetzung des Themas Autonomes Fahren auf der Konferenz des DVR. Audi hat sein Flugtaxi-Projekt eingestampft, Uber entlässt Angestellte aus dem ATG Projekt und Tesla hat ein Holo-Display patentiert.

In der Schweiz wurde ein Dashcam-Urteil bekannt, HAAS hat ein Rettungswagenwarnsystem vorgestellt und ein System soll die Unfälle mit automatisierten Fahrzeugen reduzieren. Dabei steht die Frage im Raum, ob man vor dem Autonomen Fahren Angst haben muss.

Die Forschung befasste sich mit dem Vertrauen, mit dem Autonomen Parken im Parkhaus und die Ethik wurde wieder thematisiert.

Zudem war die Zeitgestaltung von Holoride im Gespräch, sowie die neuen Features von Google Maps und der Stand der Robotik.

Comments are closed.