Tesla: Holografisches Display

Der E-Autobauer Tesla hat ein holografisches Display patentieren lassen.

Wie Medien berichten, hat Tesla ein neues Patent eingereicht. Dabei handelt es sich um ein Display, das als Hologramm erscheint und berührbar ist.

Tesla Hologramm-Display

Tesla Hologramm-Display. Quelle: electrek

Trotz der vielen Kritik an dem Hersteller, muss auch konstatiert werden, dass er einige Standards gesetzt hat. Als erster Hersteller ermöglichte Tesla die Aktualisierung der Software im Auto via OTA (Over the Air) und man hat schnell auf ein großes Display im Auto gesetzt.

Dieses Display will man nun mit einem Hologramm-Display ersetzen, so erscheint es im Patentantrag des Unternehmens. Dieser Antrag wurde bereits vor einigen Tagen eingereicht. Das Hologramm-Display verliert derart seinen Rahmen und wirkt größer. Das Hologramm in 3D wird durch ein entsprechendes Glas auf dem Display ermöglicht.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …