Uber entlässt Angestellte, auch im Bereich Autonomes Fahren

Der Fahrdienst Uber hat Personalabbau in verschiedenen Bereichen, darunter auch im Bereich Autonomes Fahrprojekt, verkündet.

Insgesamt entlässt Uber 350 Menschen, wobei mehrere Abteilungen des Unternehmens betroffen sind. Es sei die letzte Phase der Verschlankung im Personalbereich von Uber.

Volvo Fahrzeug in Kooperation mit Uber

Volvo Fahrzeug in Kooperation mit Uber

Zu den betroffenen Bereichen zählen u. a. Marketing, Recruiting und Advanced Technologies Group (ATG). In letzterer Abteilung ist das Projekt Autonomes Fahren angesiedelt. Die Ankündigung wurde per Email an die Belegschaft versendet. Die meisten Entlassungen betreffen die USA und Kanada.

Schon vor einem Monat hat das Unternehmen 435 Menschen aus dem Produkt- und Entwicklungsteams entlassen und vor rund drei Monaten waren bereits 400 Personen aus dem Bereich Marketing entlassen worden. Die Abteilung ATG von Uber ist erstmals von Entlassungen betroffen.

Im zweiten Quartal 2019 schrieb Uber die größten Verluste seiner Unternehmensgeschichte und da dürfte auch der Grund für die Entlassungen zu finden sein.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …