Waymo One | Start des Robotertaxiservices

Die Google-Schwester Waymo startet den weltweit ersten Robotertaxiservice in den USA.

Gestern Abend wurde bekannt gegeben, was schon lange erwartet wurde. Es ist eine Weltneuheit und der Beginn einer neuen Ära der Mobilität. Seit gestern fahren kommerzielle Robotertaxis im Auftrag von Waymo durch den US-Staat Arizona: Waymo One.

Waymo Fahrzeug.

Waymo Fahrzeug. Quelle: Medium.com

Erst letzten Monat wurde bekannt, dass es diesen Monat soweit sein wird. Jedoch hatte Waymo schon das ganze Jahr über verkündet, dass man noch in diesem Jahr den ersten kommerziellen Robotertaxiservice starten wird – und man hat Wort gehalten. Das ist mit Blick auf Tesla nicht immer der Fall. Dort steht immer noch die erste Fahrt von Küste zu Küste auf der Todo-Liste, welche man eigentlich bereits letztes Jahr, dann dieses Jahr absolvieren wollte.

Der erste Robotertaxidienst der Welt heißt Waymo One. Es wurde schon zuvor klar, dass der Name nicht Waymo sein wird. Der Start in Arizona erfolgte in dessen Hauptstadt Phoenix und umfasst 100 Quadratmeilen. Dabei hält man den Start recht klein und die App zur Buchung des Dienstes ist noch nicht verfügbar. Die EarlyRiders, die hunderten Testfahrenden, dürfen den Dienst zuerst benutzen.

Die Fahrzeugflotte von Waymo One besteht vor allem aus Chrysler Pacifica Van Modellen des Herstellers Fiat-Chrysler und die Preise sollen den Preisen der normalen Fahrdienste nachempfunden sein. Waymo One soll nächstes Jahr nach Kalifornien kommen und letztlich auch nach China und Europa. Für den Anfang wird es noch Überwachungspersonal an Bord der Robotertaxis geben.

Das Projekt startete 2009, damals noch unter dem Namen Google. Es gab Meilenstein über Meilenstein, wie die Google-Eier-Fahrzeuge, die letztes Jahr ausgemustert wurden. Ein Meilenstein war die Genehmigung zum Testen in Nevada und Kalifornien, womit man die meisten Testmeilen – zuletzt waren es zehn Millionen Testmeilen – erreichte. Ein weiterer Meilenstein waren die Sicherheitsberichte, die Kooperation mit Fiat-Chrysler und Jaguar Land Rover – bei dem man den Jaguar I-Pace zusammen automatisiert – und dererlei mehr. So stehen wir jetzt am Anfang dieser Epoche des Autonomen Fahrens und die Reise hat eben erst begonnen.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.