Walmart kooperiert mit Nuro für Autonome Lieferungen

Die US-Einzelhandelskette Walmart will mit dem Startup Nuro einen Lieferdienst starten.

Walmart hat schon einige Projekte im Bereich des Autonomen Fahrens gestartet, so arbeitet man mit Waymo oder auch mit Ford zusammen, um mehr Kunden zu erreichen. Die Kooperation mit dem Jungunternehmen Nuro ist dabei eine logische Folge, denn das Startup ist auf dem Gebiet bereits aktiv.

Nuro entwickelte eine Autonomes Fahrzeug, das mit Fächern ausgestattet ist, in denen man Lebensmittel und andere Güter transportieren kann. Einzelne Fächer sind dabei verschließbar und die Fahrzeuge erreichen eine Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern, dabei werden sie elektrisch angetrieben.

Derart liefert man bereits für Domino’s Pizza und Waren der US-Einzelhandelskette Kroger aus. Nuro bedient damit die wachsende Nische, die sich aus dem Online-Geschäft ergibt. Neben Nuro gibt es auch andere Firmen, die sich dem Konzept angenommen haben. Dazu zählt beispielsweise udelv.

Der Pilotversuch zwischen Nuro und Walmart soll in der Stadt Houston im US-Bundesstaat Texas durchgeführt. Dort laufen auch die Kooperationen mit den beiden anderen Partnern. Walmart verspricht sich vom Einsatz des Autonomen Fahrens mehr Kunden an sich zu binden, da man bequem daheim warten kann, bis die Lieferung eintrifft.

Comments are closed.