Hyundai testet Level 4 2022

Hyundai testet Level 4 2022

Im kommenden Jahr will Hyundai seine Level-4-Fahrzeuge in Seoul testen.

Bisher sind nur Level-3-Fahrzeuge auf dem Markt. Level 4 weisen die Robotaxis von Waymo oder Baidu oder die langsam fahrenden Shuttles auf. Hyundai will hierbei aufholen und plant nun, die Fahrzeuge dieser Stufe vor dem Sommer zu erproben. Sie sollen für den RoboRide-Dienst eingesetzt werden. Level 4 erlaubt eine weitgehende Automatisierung, sodass menschliche Eingriffe auf bestimmten Strecken nicht mehr nötig sind.

Das Vorhaben teilte der südkoreanische Hersteller während der Seoul Mobility Show 2021 mit. Des Weiteren verkündete man, dass bald einen Robo-Delivery-Service einzuführen gedenkt und dass man  der Stufe 4 weitere Funktionen hinzufügen will, wie die Vernetzung mit einer Leitzentrale für eine Notfallunterstützung. Zudem will man eine Rettungs- und Einsatzwagenerkennung integrieren.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen