Hefei: 5G in der Straße

Eine Straße in der Stadt Hefei verfügt über eine lückenlose 5G-Abdeckung und dient als Teststrecke.

China gibt Vollgas bei der Bereitstellung des Autonomen Fahrens und deren Start-up-Branche ist sich sicher, in den nächsten Jahren kommerzielle Robotertaxi-Services anbieten zu können. Die Stadt Hefei in der Provin Anhui will da nicht hinten anstehen und bietet sich in Teilen als Teststrecke an.

5G-Strecke in Hefei

5G-Strecke in Hefei. Quelle: chinadaily.com.cn

Kürzlich haben die Städte, wo man bereits testen kann, angekündigt, ihre Teststrecken zu erweitern. Hefei hat nun auch eine neue Strecke in Betrieb genommen. Dort hat man 5G Antennen errichtet, die die Fahrzeuge nutzen können. Die Strecke misst 4,4 Kilometer und verläuft im Ring.

Die Strecke ist zwar für Autonome Fahrzeuge ausgestattet, doch sie steht auch konventionellen Autos zur Verfügung. Das Projekt wurde im August 2019 gestartet und verfügt neben 5G-Abdeckung auch über Sensoren zur Überwachung der Straße. Des Weiteren wurde dort ein Cloudplattform-Kontrollzentrum erbaut.

In Hefei testet im Übrigen auch Volkswagen, Baidu und seit Neuestem auch Didi Chuxing. Auf der Strecke verkehrt aber auch ein intelligenter Bus.

Comments are closed.