China: Testgebiete werden erweitert

Sechs Städte Chinas erweitern ihre Testbereiche für Autonomes Fahren.

In sechs Städten in China werden die bisherigen Gebiete, in denen man das Autonome Fahren testen konnte, erweitert. Zu den Städten gehören auch die Metropolen Peking, Changchun und Shanghai sowie die langläufige Stadt Guangzhou.

chinesische flagge

Chinesische Flagge

China will eine Führungsposition im Bereich des Autonomen Fahren erreichen und legt dafür die Regeln für die Entwicklung neu auf. Die Autobahnen werden künftig so gebaut, dass sie auch für das Autonome Fahren geeignet sind, die Start-ups des Landes wollen großteilig in den nächsten Jahren einen Robotertaxidienst anbieten und nun werden die urbanen Testgebiete erweitert.

Diese Testkapazitäten werden gebraucht, denn immer mehr Firmen erweitern ihre Flotten. Die Stadt Wuhan, so die Planung einiger chinesischer Branchenbeteiligte, soll die größte Flotte aus automatisierten Fahrzeugen vorweisen können.

In China stehen die Zeichen auf vernetzte und automatisiert E-Autos, so wird in “people.cn” der Präsident des China EV100 Forum Chen Qingtai zitiert.

Comments are closed.