VW testet in China mit einem Audi

Der Hersteller Volkswagen testet Autonomen Fahrzeuge in der chinesischen Stadt Hefei.

In China starten immer mehr Projekte rund um das Autonome Fahren. Zuletzt wurde bekannt, dass sich einige Branchenbeteiligte zusammenschließen, um in Wuhan die größte Flotte solcher Fahrzeuge bereitzustellen.

VW Scheinwerfer

Das lockt die Branche immer mehr an. So ist Volvo kürzlich zusammen mit Didi Chuxing mit einem Robotertaxi-Test in Shanghai angetreten. Auch der deutsche Hersteller Volkswagen kündigte nun ein Projekt in China an.

Volkswagen, so Reuters, will ab September in der Stadt Hefei das Modell Audi e-tron testweise einsetzen. Im kommenden Jahr soll das Projekt für die Öffentlichkeit geöffnet werden.

In Vorbereitung dessen hat sich Volkswagen an dem E-Autobauer JAC eingekauft. Für eine Milliarde Euro erhielt man die Hälfte der Unternehmensanteile. Nun erhöhte man den Anteil um weitere 25 Prozent, sodass ein gemeinsames Joint Venture unter VW-Kontrolle fällt.

In den USA kooperiert Volkswagen mit Ford und investierte 2,6 Milliarden US-Dollar in dessen Start-up für Autonomes Fahren Argo AI.

Comments are closed.