Audi’s CES Asia Keynote

Zur Eröffnung der CES 2015 in Shanghai haben ranghohe Audi-Sprecher Reden zum Vernetzten und Autonomen Fahren gehalten.

CES asia Carlife Baidu

Anlässlich der noch bis heute stattfindenden CES Asien in Shanghai hat Audi die Keynote gehalten. Dabei ist der zu Beachten, dass der chinesische Automarkt einer der wichtigsten Absatzmärkte der Autohersteller derzeit ist und in absehbarer Zeit sein wird.

Audi nähert sich vor allem der Generation Y in China, die besonders technikaffin sei. Audi hat dafür Kooperationen bekannt gegeben, dazu gehören die chinesischen IT Firmen Baidu und Huawei. Das Ziel ist die Erweiterung des Service-Angebots im Auto.

Zur Keynote wurde neue Audi Modelle vorgeführt, darunter auch der R8 e-tron mit Pilotiertem Fahren (Hoch-Autonomes Fahren). Gerade für den chinesischen Markt müsse man vieles an der Algorithmen ändern, weswegen man die Technik zunächst für Europa und die USA entwickle. Aber man arbeite an der Entwicklung für China.

Auch Volkswagen will künftig mit Baidu kooperieren, was die Implementierung von CarLife und die Integration von LTE bedeutet.

Alle Reden (auf englisch) sind hier festgehalten.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen