Baidu CarLife in VW ab 2017

Das chinesische Infotainmentsystem von Baidu “CarLife” wird ab 2017 in Volkswagen Modellen verfügbar sein.

Baidu ist das Google Äquivalent in China. Es bietet den chinesischen GPS Service an und arbeitet ebenfalls an einem Autonomen Fahrzeug. Baidu hat bereits einige Kooperationspartner, darunter auch Hyundai oder BMW.

CES asia Carlife Baidu

Carlife Baidu

In Zusammenarbeit mit Tencent, einem chinesischen Internetunternehmen, hat Baidu mit Volkswagen einen Abkommen getroffen. Das Infotainmentsystem “CarLife“, das ursprünglich für Hyundai geplant war, unterstützt in den neuen Volkswagen Modellen für China sowohl das Apple-, als auch das Android Betriebssystem und verbindet das Auto mit dem Smartphone. Auch Mirrorlink wird dabei unterstützt.

Der Chat für China läuft über die Server von Tencent, respektive deren Chat- und Infotainmentsystem. Die TAS (Tencent Automotive Services) App, die die gewohnten Features enthält.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen