5G in Berlin | Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hat erstmals 5G in Berlin aktiviert – für Testzwecke.

Während man in den USA bereits über den kommerziellen Einsatz nachdenkt, ist man in Deutschland noch in der Erprobungsphase. Es gab bereits einen Test in Berlin und am Hafen von Hamburg. Nun kommt ein neues Testfeld für den Beta-Test.

5G LTE Continental Quelle Continental

5G LTE Continental. Quelle: Continental

Die Deutsche Telekom hat zwei 5G Antennen aktiviert, die im Regelbetrieb arbeiten. Eine Antenne befindet sich in der Leipziger Straße im Stadtteil Mitte und der andere auf der Winterfeldtstraße im Stadtteil Schöneberg. Dort finden sich jeweils auch Testgebiete für das Autonome Fahren in der Nähe, wie das DiginetPS und der Innoz Campus.

Der Mobilfunk kann bis zu 10 Gb pro Sekunden übertragen. Bis zum Sommer will die Telekom 20 Antennen aufgebaut haben. Man arbeitet mit einer Frequenz von 3,7-GHz für 5G NR (New Radio) und jede Basis soll fünf Kilometer abdecken. Die “Echtzeit” hat eine Verschiebung von drei bis vier Millisekunden. Die nötige Hardware stammt von Huawei.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …