Telekom & Argus für Cybersicherheit

Argus-Telekom-SOC
Argus-Telekom-SOC. Quelle: Conti

Das Unternehmen Argus Cyber Security und die Deutsche Telekom verbünden sich für die Vernetzungssicherheit im Auto.

Argus Cyber Security ist ein Tochterunternehmen des Zulieferers Continental und hat im Bereich der Cybersicherheit im Auto schon einige Kooperationen initiiert. Darunter eine Zusammenarbeit mit dem Chiphersteller Infineon. Nun geht man eine Verbindung mit der Deutschen Telekom ein.

Argus-Telekom-SOC

Argus-Telekom-SOC. Quelle: Conti

Das gemeinsame Vorgehen zur Kommunikationssicherheit im Auto wurde auf der Hannover Messe bekannt gegeben. Die Deutsche Telekom baut derzeit ein Security Operations Center (SOC) auf, wobei Argus Cyber Security helfen wird. Das Ziel ist die Erkennung und Abwehr von Gefahren bei Herstellern und beim Flottenmanagement.

Über das Cyber Defence Center hat die Telekom bei 32 Millionen Angriffen pro Tag viel Erfahrung gesammelt, die man nun mit dem Unternehmen für Cybersicherheit bei der Fahrzeugkommunikation teilen wird.

Erst diese Woche haben sich Trend Micro und Luxoft verbündet und wollen ebenfalls für die Cybersicherheit im Auto sorgen.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …