SK Telecom und Deutsche Telekom für 5G

Für die Etablierung von 5G arbeiten SK Telecom und Deutsche Telekom zusammen.

Für die Zusammenarbeit haben die beiden Firmen auf der MWC 2019 ein Memorandum of Understanding (MOU) unterzeichnet. Im Zentrum dessen steht die gemeinsame Entwicklung des 5G-Netzwerks, sowie der Medien- und Sicherheitstechnologie.

Funkmasten

Funkmasten

Die SK Telecom und die Deutsche Telekom teilen ihre Anstrengungen, aber auch ihre Techniken zum Aufbau des Netzwerks. Zudem wollen sie sich über ihre diesbezüglichen Forschungsergebnisse austauschen. Mehr noch, man überlegt ein gemeinsames Joint-Venture zu etablieren. Mit dessen Hilfe will man neue Märkte erschließen.

Offenbar drängt die Digitalisierung auf vielerlei Gebieten zum Umdenken. Denn auch im Bereich des Autonomen Fahrens werden Kooperationen immer wichtiger. Nach dem die Herstellerallianz Renault, Nissan und Mitsubishi mit Waymo zusammenarbeiten wollen, Ford und VW sich verbündet haben, wollen auch BMW und Daimler ihre Entwicklungen im Bereich des Autonomen Fahrens bündeln.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …