ZF Race Camp in Friedrichshafen

Es geht um Autonome Rennwagen und E-Mobilität auf dem Race Camp von ZF in Friedrichshafen am Bodensee.

ZF Friedrichshafen: ZF Race Camp in Friedrichshafen

Rund 600 Studentinnen und Studenten aus Deutschland, den Niederlanden, Tschechien, Italien und der Schweiz präsentieren ihre selbst konstruierten Rennwagen. Quelle: ZF

Am Wochenende waren 26 von ZF unterstützte Teams mit ihren Rennwägen in Friedrichshafen und haben ihre Fahrzeuge checken lassen. Denn es geht um das Rennen auf dem Hockenheimring, wobei der Fokus auf Autonomen Fahren und E-Mobilität geht.

So trafen sich 600 Studierende verschiedenen Nationen auf dem Race Camp von ZF. Das Unternehmen unterstützt nicht nur bei den technischen Details, sondern auch beim Management und der Kostenkalkulation. Dabei gingen 26 Fahrzeuge an den Start, wobei 14 über einen E-Motor verfügen und sieben sind Rennwägen.

Der Zulieferer ZF forscht ebenfalls am Autonomen Fahren und kooperiert beispielsweise mit der Ideenschmiede Rinspeed. Von dem Event erhofft man sich weitere Innovationen und Ideen in dem Bereich.

Mitteilung

Comments are closed.