StreetDrone ONE für den Bildungssektor

Das neue Autonome Elektroauto von StreetDrone ist für den Bildungsmarkt bestimmt.

Auf Basis eines Renault Twizy hat man den StreetDrone ONE entwickelt – ein Autonomes E-Auto für die Studierenden.

Renault Twizy

Renault Twizy. Quelle Techcrunch

Das britische Unternehmen StreetDrone hat ein neues Modell im Petto: ONE – so der Name des Autonomen E-Autos. Es soll der Ausbildung der Studierenden in dem Bereich dienen. Dem Renault wurden beispielsweise weitere Sensoren eingebaut.

Das Fahrzeug soll eine praktische Lernmöglichkeit für jene darstellen, die den Bereich erkunden möchten. Es kann mit unterschiedlicher Ausstattung bestellt werden. In der Maximalausstattung verfügt StreetDrone ONE über einen Lidar von Velodyne, eine 360 Grad Kamera-Abdeckung mit vier Kameras, sowie Radar. Für die Kommunikation greift man auf WLAN und Bluetooth zurück.

Für Studienzwecke kann man einzelne Module entfernen und selbstentwickelte einbauen. Das Konzept erinnert an den Raspberry Pi. Ab August will man das Modell an britische Universitäten ausliefern.

Quelle

Comments are closed.