JLR investiert in Startup Voyage

Der britische Hersteller Jaguar Land Rover (JLR) investiert in das Startup Voyage.

Über den Investor des Unternehmens, InMotion Ventures, vergibt Jaguar Land Rover 31 Millionen US-Dollar an das Startup Voyage. Das Startup beschäftigt sich mit dem Autonomen Fahren und nutzt das frisch dazugewonnene Kapital für die Kommerzialisierung der Technik und um das Team auszubauen.

Voyage G2 Lidarsicht

Voyage G2 Lidarsicht

Des Weiteren will man die Flotte verstärken und die Technologie weiter voranbringen. Derart will man auf die dritte Generation selbstfahrender Autos umsteigen, die man G3 (G für Generation) nennt.

Das Startup wurde 2017 als Spin-Off der Udacity gegründet und setzt sich für die Technik innerhalb von Städten und Gemeinden ein. Deren Fahrzeuge fahren daher mit stadtverträglichen 40 Stundenkilometern. Dabei fokussiert man sich auf Altersheime in Kalifornien und Florida.

Das Startup verzeichnet ein starkes Wachstum. Seit seiner Gründung vor zwei Jahren hat sich die Belegschaft um 300 Prozent erhöht.

Comments are closed.