Byton & Aurora

Mit Byton hat Aurora einen neuen Kooperationspartner bei der Entwicklung des Autonomen Fahrens. 

Aurora hatte jüngst einen Partnerschaftsvertrag mit VW und Hyundai geschlossen und nun kommt das chinesische Startup Byton hinzu.

Das Startup hat auf der CES mit seinem Prototypen geworben, der elektrisch angetrieben wird. Dieses Aufsehen hat wohl weitere Partner angelockt. Aurora und Byton wollen die letzten Stufen der Automatisierung – Level 4 (Hoch-) und Level 5 (Vollautonomie) – zusammen angehen.

Byton plant in Zusammenarbeit mit Aurora den vierten Level in den nächsten zwei Jahre in den USA zu testen. Schon nächstes Jahr will man das Auto in China auf den Markt bringen. Auch der US-Markt ist an der Entwicklung dran und will den Hochautonomen Robotertaxiservice kommendes Jahr auf den US-Markt bringen.

Dabei konkurrieren vor allem zwei Firmen um die Ersteinführung Waymo und General Motors. Obgleich die DaimlerBosch Kooperation diese Woche mit vielleicht neuer Verstärkung in die Spitze aufschließen will.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …