Waymo und UPS

Der Paketlieferdienst UPS und der Marktführer für Autonomes Fahren Waymo wollen zusammenarbeiten.

Der Lieferdienst UPS sucht seit geraumer Zeit technische Möglichkeiten, seine Lieferkosten zu reduzieren. So arbeitet man mit dem chinesischen Startup TuSimple zusammen, bei dem man auch finanziell eingestiegen ist. TuSimple automatisiert Lkws, die Lieferungen über die Autobahn fahren.

Waymo Truck und Chrysler Pacifica

Waymo Truck und Chrysler Pacifica

Auch Waymo ist im Bereich der Lkw-Automatisierung aktiv, aber vor allem hat man die Autos von Fiat-Chrysler (FCA) mit der Autonomen Fahrzeugtechnik ausgestattet und im US-Bundesstaat Arizona einen Robotertaxiservice initiiert. In beiden Fällen kommt der Waymo Driver zum Einsatz, der allerdings je nach Gefährt anders eingestellt werden muss.

Zunächst geht es auch um diese Anwendung. Die Waymo Fahrzeuge in Form von FCA Pacifica-Minivans werden die Pakete von den UPS Stores in der Region Phoenix zum UPS Hub in Tempe transportieren, um die Vorteile offenzulegen. Der Pilotversuch wird noch bis zum Frühjahr gestartet. Das Ziel ist aber eine langfristigere Kooperation zwischen den beiden Unternehmen.

,

Comments are closed.