Saab & Autonomes Fahren

kampfjet

Der ehemalige Autohersteller Saab will wieder auf den Markt – mittels Autonomem Fahren.

Die Marke Saab als Auto gibt es schon seit einigen Jahren nicht mehr. Das Unternehmen hat sich im Jahr 2000 aufgespalten und wurde teils ein Produzent für das Militär und teils ging Saab in Scania auf. Derart konzentrierte sich Saab auf den Flugzeugbau.

kampfjet

Inzwischen, so AMS, will man wieder auf den Automarkt. Zwar soll es keine neuen Modelle geben, aber man habe die Softwareumgebung für das Autonome Fahren in der Schublade. Das ist zwar für Kampfflugzeuge entwickelt worden, doch man rechnet sich als Zulieferer der Autoindustrie gute Chancen aus.

Konkret will man ein modulares Betriebssystem und einen Radarsensor für Fahrzeuge auf den Markt bringen. Die Software soll einfach und intuitiv sein. Bereits im kommenden Jahr will man das Geschäft etabliert haben.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen