Sync 3 in welchen Modellen (USA)

FordSYNC3
FordSYNC3

Ford’s neues Infotainmentsystem Sync 3 wird in diesem Sommer in den USA an den Start gehen.

FordSYNC3

Ford hatte schon vor einem Jahr angekündigt, dass das Sync 3 System in diesem Sommer in den USA erhältlich sein wird. Es soll schneller und intuitiver gestaltet sein.

Die ersten Modelle, die das neue System integriert haben, werden die Modelle Ford Escape und Ford Fiesta 2016 sein.

Zu den Features des Systems gehören: Spracherkennung (beim iPhone: Siri), die Smartphone-Synchronisation via AppLink, ein handfrei-bedienbares Interface, die Reduktion der Informationsvielfalt, ein eCall-System, sowie Updates für das System per WLAN.

Pressemitteilung (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen