Sync 3 AppLink Emulator – Ford

Ford hat eine neues Entwicklungstool für die In-Car Features: Sync 3 AppLink Emulator Software.

Die neue AppLink Emulator Software von Ford soll die Entwicklung für Features im Auto vorantreiben, so die Idee von Ford. Sync 3 ist die aktuellste Variante des Ford Infotainmentsystems, worauf man große Hoffnungen setzt und es ist Teil der Ford Strategie sich zum Mobilitätsdienstleister zu wandeln.

Die Entwicklungssoftware ist kostenlos und soll es Entwickelnden erleichtern, ihre Features zu testen und mit dem Infotainmentsystem kompatibel zu gestalten. Es erlaubt die Tests in bestimmten Konditionen zu untersuchen, so kann man die Geschwindigkeit regeln, die Örtlichkeit, Temperatur oder Alter.

Selbstverständlich lässt sich auch das Aussehen der Angebote im Sync 3 System ansehen, sodass man es abstimmen kann.

Außerdem will Ford eine Entwicklungskonferenz, samt Hackathon, abhalten, welche im September in Las Vegas stattfinden wird.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen