Rekord im Autopilot-Modus mit Tesla Modell

Das US-amerikanische E-Auto Tesla erreichte einen Langzeitrekord mit seinem Autopilot-System.

Zwar wollte Tesla bereits letztes Jahr einen Langzeit Test – von einer Küste zur anderen der USA – fahren, doch das hat man immernoch nicht durchgeführt. Jedoch soll es noch dieses Jahr soweit sein. Dabei haben es schon Zulieferer und Startups vorgemacht.

Tesla Model x

Tesla Model X

Dafür hat ein Tesla Modell nun einen Dauerrekord aufgestellt. Ein Tesla Model 3 ist über 28 Stunden hinweg mit aktiviertem Autopilot auf der Dekra-Teststrecke gefahren. Den Test hat jedoch nicht Tesla durch geführt, sondern das Unternehmen für den Verleih von E-Autos: nextmove.

Der Test fand in Brandenburg statt und hinter dem Lenkrad saß ein Maskottchen. Ein ähnliches Maskottchen fliegt ebenfalls am Steuer eines Teslas Werbewirksam durch das All.

Hervorzuheben ist, dass das Model 3 mit 23 Kilometern länger aktiv war, als hätte ein Mensch hinter dem Steuer gesessen. Ein anderes Tesla Modell mit gleicher Ausstattung fuhr mit dem autonom fahrenden Modell um die Wette. Damit will man wohl unterstreichen, dass das Autonome Fahren sparsamer ist. Wobei das Maskottchen nicht so viel wiegen wird, wie ein Mensch.

Das Autopilotierte Modell fuhr mit einer Batterieladung 1.001 Kilometer weit und das von Menschen gefahrene Modell fuhr 978 Kilometer. Bisher lag der Rekord eines Teslas mit einer Batterieladung bei 975 Kilometer, was in den USA gelang.

Das Fahrzeug fuhr Tag und Nacht durch und zwar ohne einen Fehler. Die Strecke war bekannt und mit eindeutigen Fahrbahnmarkierungen versehen. Das System Autopilot von Tesla ist jedoch nur eines der Teilautonomie.

Auf der öffentlichen Straße ist das Benutzen des Autopilots ohne Fahrende verboten und um den Effekt zu erreichen, hat man dies mit dem Maskottchen vorgetäuscht. Das Auto warnt denn die Fahrenden, wenn sie ihre Hände nicht am Lenkrad haben. Ein System, dass diese Warnung deaktiviert, Autopilot-Buddy, wurde jüngst in den USA verboten.

Schon zuvor hat nextmove Tests mit dem Modell gemacht, wobei man um Leipzig herum fuhr und die Leistung ausprobierte. Das Model 3 wurde aus den USA importiert.

Quelle

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

,

Comments are closed.