Boston Dynamics: Spot der Hirten-Bot

Der Roboter Spot von Boston Dynamics als Hirtenhund-Bot.

In Neuseeland gibt es große Schafherden und diese werden künftig verstärkt von Robotern geführt. Der Roboter Spot von Boston Dynamics wird als Hirtenhund eingesetzt.

Das Konzept wird in Kooperation mit dem Unternehmen Rocos durchgeführt, das auf Fernüberwachung spezialisiert ist und Flotten von Robotern derart beaufsichtigen kann. In einem Demonstrationsvideo zeigt man die möglichen Betätigungsfelder. Spot kann im Gelände agieren, die Schafe hüten oder sogar die Ernte begutachten.

Spot kann mit diversen Sensoren ausgestattet werden – von der Wärmebildkamera bis zum Lidar. Die Daten können in Echtzeit übertragen werden. Die Pandemie und die Kontaktvermeidung verstärken den Einsatz von Robotern und dem Autonomen Fahren.

Comments are closed.