Baidu Open Cloud

ZF_PreVision_Cloud_Assist_SUV
ZF_PreVision_Cloud_Assist_SUV

Der chinesische Konzern Baidu hat die Baidu Open Cloud mit intelligenten Algorithmen versorgt.

Baidu wird oftmals als Google-Äquivalent in China beschrieben und wie Google, forscht Baidu auch am Autonomen Fahren. Man ist überzeugt, dies bald bewerkstelligen zu können. Nun hat man die Verbesserung der Open Cloud Technik angekündigt.

ZF_PreVision_Cloud_Assist_SUV

ZF_PreVision_Cloud_Assist_SUV

Künftig will man sich vom traditionellen Cloud-Geschäftsmodell verabschieden und das Cloud Geschäft mit Künstlicher Intelligenz zu verbinden. Derart hat man drei neue Plattformen vorgestellt, welche für Kunden in China gedacht sind.

Dabei geht es zum Einen um Smart Big Data für Medizin, Marketing und den Finanzbereich, die zweite Plattform dient der Smart Multimedia Cloud zur Bildbearbeitung und der Intelligent IoT Service umfasst die Logistik, den Automobilsektor und die Energieversorgung.

Damit soll man schnell und kosten-effektiv seine Produkte für das IoT entwickeln und das Geschäftsmodell etablieren können, so das Unternehmen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen