Uni Michigan startet Partnerkampagne

Die UMTRI , eine Abteilung der Universität Michigan sucht Kooperationspartner, um die Technik der Vernetzung und des Autonomen Fahrens voranzutreiben.

Die Universität von Michigan ist ein relevantes Forschungsmitglied bei der Entwicklung des Autonomen Fahrens. Dort hat man eigens eine Teststadt, die M City, etabliert, um die Forschung voran zu treiben.

Nun hat man ein Partnerprogramm ausgerufen, um mehr Geld und mehr Unterstützung für die Entwicklung zu bekommen. Mit der Aussicht auf weniger Verkehrsunfälle und Umweltschutz, will man nun weitere Firmen in dieses Programm aufnehmen.

Das Programm wurde von 27 Mitgliedern initiiert. Jeder hat sich finanziell in Höhe von 150.000 US-Dollar in drei Jahren verpflichtet. Zu den Mitgliedern gehören bisher beispielsweise Harman, HERE, Hitachi, die Münchner Rück oder TRW.

Gemeinsam will man den gesetzlichen, sozialen, ökonomischen und planerischen Herausforderungen entgegnen. Der Campus soll dabei der Dreh- und Angelpunkt der Partnerschaft werden.

U-M Affiliates Programm

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen