UK: Gesetzliche Grundlage für Autonome Fahrzeuge ab 2015

In Großbritannien bereitet man derzeit die Gesetze für die Einführung der Autonomen Fahrzeuge vor, man will vorne mitmischen.

In Großbritannien hat man einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem 10 Millionen Pfund zu gewinnen sind. Bewerben können sich Städte und Firmen, auch in Kooperationen. Dabei soll ein Teststandort kreiiert werden. Heute hat ein Regierungssprecher neue Maßnahmen angekündigt, die das selbstfahrende Auto ab Januar 2015 auf die britische Straße bringen sollen.

Diese Testmaßnahmen sollen nun auch gesetzlich geregelt werden. Die Tests sollen in den Bereichen der Assistenzsysteme und des Autonomes Fahrens stattfinden.  Binnen von sechs Monaten will man mit diesen Maßnahmen an die Spitze setzen, dabei blieb offen ob man weltweit oder europaweit meinte. Das Ziel sei es auch, neue Jobs und Möglichkeiten für Gesellschaft und Wirtschaft zu etablieren. Der britische Verkehrsminister, Claire Perry, betonte zusätzlich noch die Klimaschutzmöglichkeiten. Aus den genannten Gründen will man die gesetzlichen Rahmenbedingungen füßr das Autonome Fahren nun legen.

Mit Blick auf die Vernetzung verkündete der Wissenschaftsminister Greg Clark die Verbindung von Satelliten, Big Data und urbaner Gestaltung.

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.