Telematik mit Datenschutz

Der Telematik-Dienst “TISLOG Smart” will durch Speicherung außerhalb des Devices den Datenschutz verbessern.

Das System wird online genutzt, dabei bedarf es keiner Installation auf dem Handy. Die Zielgruppe ist in der Logistikbranche zu finden, wo der Bedarf an Telemetrie weiter steigt.

Der Service soll nur für den temporären Einsatz gedacht sein und wird über eine eigens für die Tour zugewiesene Homepage verarbeitet. Die erhobenen Daten werden nicht auf dem Gerät gespeichert, was den Datenschutz verbessern soll.

Eine Bearbeitung der Daten erfolgt über das Webinterface “Infodesk” von TIS.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen