Google erklärt Selfdriving Car Projekt | Video

google logo

Das Projekt Selfdriving Car von Google wird von Chris Urmson geleitet, welcher einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

Das Video wurde bei TED-Talk aufgenommen, ein Videokanal für erwähnenswerte Innovationen. Hierbei erklärt Chris Urmson wie das Autonome Auto von Google funktioniert. Wie es die Daten auswertet und Entscheidungen trifft.

Mit Verweis auf die Unfallzahlen, den zunehmendem Verkehr und die Fahrunfähigkeit von körperlich Beeinträchtigte, stellt Google sein Projekt vor. Es soll diese Probleme lösen oder zumindest reduzieren.

Interessant ist auch, dass man für ein Autonomes Fahrzeug auf eine vernetzte Welt (siehe Glossar) setzt. Nur so, könne man, informelles Verhalten oder beispielsweise Polizei-Fahrzeuge erkennen. Das Video zeigt verschiedene Szenarien, die das Auto bewältigen muss – auch so manch unerwartete Situation.

Vielleicht ist das Video auch eine PR-Aktion, denn gerade erst hatte ein Google Auto einen Autonomen Wagen von Delphi geschnitten.

Hier also das Video, mit einem Vortrag von Chris Urmson über das Projekt Selfdriving Car:

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen