Ford: Autonomic kooperiert mit Ayro Inc

Die Ford-Tochter Autonomic gibt eine Partnerschaft mit dem Elektromobilitätsspezialisten Ayro Inc bekannt.

Die Firma Ayro hat sich auf die Elektromobilität spezialisiert und diese Kompetenzen will die Ford-Tochter Autonomic für sich gewinnen. Autonomic wurde letztes Jahr von Ford aufgekauft, was die Grundlage für die Transportation Mobility Cloud (TMC) ist und hat sie der Ford Smart Mobility unterstellt. Die TMC kann die Fahrzeugdaten in Echtzeit verarbeiten und sie mit wichtigen Daten beliefern.

Ayro Fahrzeug

Ayro Fahrzeug. Quelle: Futurecar

Mit dieser Allianz erhofft sich Ford einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltiger Mobilität. Ayro entwickelt und stellt kompakte E-Autos her, die für den Stadtverkehr gedacht sind. Die Fahrzeuge des Kleinwagensegments können eine Lösung für den innerstädtischen Verkehr der Zukunft sein, zumindest steigt die Nachfrage.

In der Zusammenarbeit von Autonomic und Ayro sollen Services entwickelt werden, die E-Fahrzeuge vorsehen. Neben dem Personentransport können die Fahrzeuge auch für den Lieferverkehr auf der letzten Meile genutzt werden. Außerdem können sie auf den Campus, den Altersresorts oder auf Betriebsgeländen eingesetzt werden.

Die Telematikservices der TMC können schnell in die Ayro-Fahrzeuge integriert werden. Derart kann man relativ schnell eine Flotte derartiger Fahrzeuge auf den Weg bringen. Das Flagschiff von Ayro ist der 311x mit einer Batterieleistung für fast 140 Kilometer. Das Laden erfolgt innerhalb von 3,5 Stunden bei 240 Volt.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.