Autonomes Fahren für Oldtimer?

Aus Alt mach Neu – Perrone Robotics aus den USA rüstet alte Modelle binnen einer halben Stunde auf…

Bosch Vernetztes Auto

Bosch Mitarbeiter bei der Programmierung.

In Virginia hat das Unternehmen Perrone Robotics angekündigt, dass man auch ältere Modelle mit der Technik ausrüsten kann, dass sie einen gewissen Grad an Autonomie erreichen können. Könnte man Oldtimer zu einem Autonomen Fahrzeug ausrüsten? Tatsächlich gibt es in den USA bereits ein Unternehmen, das anbietet mit dem Cruise RP 1 Audi Modellen eine Teilautonomie zukommen zu lassen, sowie einen indischen Studenten, der ähnliche Pläne für ein Nachrüst-Kit.

Die Montage bei Perrone Robotics würde im Durchschnitt nicht länger als eine halbe Stunde dauern, so Spectrum IEEE. Das läge an der externen Installation, samt Aktutatoren, die Einfluss auf Gas, Bremse und Lenkung nehmen. Wäre es möglich, richtige Oldtimer, zu Automatisieren, so könnte ich es mir vorstellen, würde dies zu einem Trend werden.

In einem nächsten Schritt will man moderne Fahrzeuge modifizieren können und auf deren Sensorik zurückgreifen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen