Nachrüst-Kit für Autonomes Fahren

Virtuelle Fahrt

Ein 21jähriger Student aus Bhopal in Indien entwickelte ein Nachrüstungskit für das Autonome Fahren.

Nach drei Jahren des Studiums als Elektroingenieur hat der Student Sushant Patnayak, des Oriental Institute of Technology ein solches Kit entwickelt. Es ermöglicht ein Fahrzeug in ein Autonomes Fahrzeug zu verwandeln, sodass es eben von alleine fährt. Zudem kann man das Fahrzeug aus der Ferne steuern.

Das System wurde auf der diesjährigen Search and Research Youth Conclave vergangene Woche präsentiert. Es bedient sich der autointernen Sensorik, was bedeutet es Bedarf eines neueren Fahrzeugs. Vorgeführt wurde es in einem SUV. Derzeit arbeitet man noch daran, einzelne Störungen zu beseitigen.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen