GreenPower & Perrone Robotics für Autonomes E-Fahren

Der E-Fahrzeugspezialist GreenPower und der Fachbetrieb für Autonomes Fahren Perrone Robotics kooperieren für Autonomes E-Fahren.

Die Vereinigung von E-Mobilität mit dem Autonomen Fahren liegt derzeit bei einigen Unternehmen und Projekten im Fokus. So auch bei GreenPower und Perrone Robotics.

Der E-Mobilitätsspezialist GreenPower wurde 2010 gegründet, um die E-Mobilität in Form von Shuttles auf die Straße zu bringen. Perrone Robotics (PRI) ist vor allem wegen der Nachrüstung autonomer Fahrzeugtechnik bekannt. Die beiden Kompetenzen kombiniert, will man Autonomes E-Fahren auf Basis der EV Star-Shuttle-Plattform von GreenPower etablieren.

PRI hat schon über 30 verschiedene Plattformen automatisiert und hat derart schon Tausende Autonome Meilen zurückgelegt. Die Lösung des Unternehmens heißt TONYTM (TO Navigate You), die auch beim Star-Shuttle integriert wird.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …