KI Forschung von Toyota: Noch fünf Jahre

Here Summer Banner 728x90

Binnen fünf Jahren wird es Toyota Fahrzeuge mit integrierter, künstlicher Intelligenz geben – so die Prognose.

In den USA hat Toyota Investitionen für  rund eine Milliarde US-Dollar getätigt, um die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz voranzutreiben: Das Toyota Research Institute, das inzwischen auch eine Filiale in Michigan hat. Und schon in fünf Jahren, so Gill Pratt, werde man erste Ergebnisse haben. Pratt ist der Chef der US-Robotik Abteilung von Toyota und war früher Manager bei der DARPA.

Toyota smart Center Globale Vernetzung

Das erklärte Ziel des Instituts ist die Entwicklung der Robotertaxis. Pratt sagte dass die ersten Fortschritte in fünf Jahren in den Toyota Modellen eingebaut werden würden. Die KI würde genutzt werden um Assistenzsysteme, wie die Autonome Notbremse oder die Teilautonomie, wie dem selbstständigen Parken, zu unterstützen.

Die Entwicklungen würden nicht immer erfolgreich sein, aber manche dafür sehr. Bezüglich der Entwicklung des Autonomen Fahrens sieht er ein hyper-exponentiales Wachstum im Bereich der Fähigkeiten der Roboter, wenn sie erstmal vernetzt sein werden. Dieses Szenario, so Pratt, könnte vermutlich in den nächsten zwei Dekaden erreicht werden.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar