Reisemobile der Zukunft

Landstrasse
Landstrasse

Kann man auch Reisemobile automatisieren? Ist das auf absehbare Zeit möglich?

Das autonome Fahren an sich wird noch eine ganze Weile auf sich warten lassen und die alten Zusagen, man werde bald soweit sein, mussten allesamt gestrichen werden. Das autonome Fahren wird für lange Zeit nicht möglich sein. Das impliziert auch die Reisemobile, aber hier gibt es noch mehr interessante Details zu beachten.

Bereits jetzt verfügen Reisemobile über moderne Techniken, die das Fahren erleichtern. Solche Assistenzsysteme helfen beispielweise beim Rückwärtseinparken, beim Rangieren auf engen Bereichen und sie helfen bei starkem Wind die Spur zu halten. Denn ein Reisemobil hat mit seinen Ausmaßen eine große Fläche, die vom Wind erfasst werden kann. Solche Seitenwinde können durchaus gefährlich sein. Hier hat die Technik bereits eine Antwort gefunden.

Die Idee eines Reisemobils ist es ja aber doch, entlegene Gebiete zu befahren. In die Natur zu fahren und dort einfach mal zu nächtigen. Aber diese Gegenden sind womöglich nicht gut kartographiert. Moderne Systeme greifen auf permanent aktualisierte Karten zurück, die meist sehr genau sind. Das wird durch ständiges Befahren von Fahrzeugen gewährleistet, deren Sensordaten in der Cloud das Kartenmaterial aktualisiert und gegebenenfalls erweitert. Wo man abgeschieden ist, fahren aber nicht viele Fahrzeuge herum.

Des Weiteren braucht es für das autonome Fahren eine gute Internetverbindung. Nicht nur, um die Daten in den Karten abzugleichen, sondern womöglich auch, um die Rechenleistung nicht im Auto haben zu müssen. Die Auswertung der Sensoren, der Kartenabgleich, die Routenberechnung – all das benötigt womöglich einen Zugriff zur Vernetzung, weil nie nötigen Berechnungen vielleicht in einem Rechenzentrum absolviert werden. Denn der Stromverbrauch eines solches Systems ist nicht zu verachten. Wenn die künftige Mobilität elektrisch ist, wird der Bedarf noch höher ausfallen.

Reisemobile, die es in verschiedenen Ausfertigungen und je nach verschiedenen Ansprüchen gibt (Siehe hier eine Liste der Arten von Reisemobilen), werden eine gewisse Teilautomatisierung erleben. Das Ziel ist auch schon erklärt, wie es der Hersteller Hymer machte. Die Automatisierung gelingt vermutlich dann nur auf einem Teil der Strecke. Die letzte Meile bis zum nächtlichen Standort muss man aber vermutlich selbst zurücklegen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock