Peugeot 3008 digital “nachbearbeitet”

Der neue Peugeot 3008 wird über neue Assistenzsysteme verfügen. 

Nächstes Jahr erscheint der neue Peugeot 3008. Der SUV wird in der inzwischen dritten Generation mehr Assistenzsysteme erhalten.

Peugeot 3008

Peugeot 3008. Quelle: Peugeot

Nach Herstellerangaben gibt es größere Touchscreens (10 Zoll). Darunter finden sich die wichtigsten Anwendungen per Einzelbutton: Klimaanlage, Navigation (TomTom) mit Sprachsteuerung und beispielsweise die Auswahltaste für weitere Features.

Das neue Modell erlaubt mehr Personalisierung und hat mehr Sicherheitssysteme an Bord. Es wird einen ACC mit aktiver Spurhalteassistenten geben. Für die volle NCAP Sternenzahl verfügt das neue Modell auch über eine Autonome Notbremse (AEB).

Eine Rückfahrkamera, aber auch der Blick nach vorne wird digital angeboten und einen Park-Assistenten kann man vorweisen. Wird man müde, warnt das Auto und die Lichteinstellung nimmt das Auto von selbst vor. Für den Komfort trumpft das Modell mit zwei Massagesitzen vorne auf.

Die Verkehrszeichenerkennung wurde verbessert und auch der Fußverkehr findet mehr Beachtung. Dafür wurde auch auf Sensorseite etwas getan und so bekommt der Peugeot die Nachtsichtfähigkeit mittels einer Infrarot-Kamera.

,

Comments are closed.