Korea & Frankreich | Kooperation für Autonomes Fahren

Die zwei Länder Südkorea und Frankreich wollen gemeinsam ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit Fokus auf das Autonome Fahren betreiben.

Gemeinsam will man Projekte finanzieren, die mit Autonomem Fahren zu tun haben. Aber auch im Bereich der Medizin und mobilen Devices will man Projekte finanziell anschieben. Zusammen hat man 2,7 Millionen US-Dollar für das Forschungs- und Entwicklungsprojekt auf den Tisch gelegt.

Gemeinsam wolle man dem Markt Anteile abjagen. Korea liefert die Informations- und Kommunikationstechnologie und Frankreich stellt seine Produktionsfähigkeit zur Verfügung.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen