Honda: Innovationen auf der Tokio Motor Show

Honda CES 2015
Honda CES 2015

Auf der Tokio Motor Show dieses Jahr will Honda mit zwei Zukunftsversionen glänzen: Der Brennstoffzelle und dem Conzeptcar für das Autonome Fahren.

Diesen Monat startet die Tokio Motor Show. Honda ist mit einer neuen Version der Brennstoffzelle und mit dem Prototypen FCV in Glockenform vertreten, welches in alle Richtungen (Omnidrive) autonom fahren können soll.

Der Zweisitzer lässt sich über einen Joystick steuern, weil man ja in alle Richtungen, also auch seitwärts, fahren kann. Die Kommunikation läuft über die Windschutzscheibe, das impliziert die Navigation, das Telefonieren oder Textnachrichten.

Das erinnert an das EO Roboterfahrzeug, das ebenfalls omnidirektional ist, und sich verändern kann.

Und hier gibt es weitere News zu Honda auf der Tokio Motor Show 2015.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen