Erste Tests: Autonomes Fahren in London

In London ereignete sich der erste Test eines Autonomen Fahrzeugs im Rahmen des Smart Mobility Living Labs.

Das Smart Mobility Living Lab wird vom des TRL (Transport Research Laboratory) in Großbritannien begleitet. Nun absolvierte man in London den ersten Test eines Autonomen Fahrzeugs auf den öffentlichen Straßen.

Im Südosten der Stadt, auf den Straßen von Woolwich, wurde ein entsprechendes Testfeld eingerichtet. Dort wurde nun die erste Testfahrt unternommen. Das Konzept ist Teil des Shared Research Program (SRP), bei dem viele Firmen und Institutionen ihre Technik erproben können.

Das Viertel von London ist deshalb ausgewählt worden, weil es eine Reihe verschiedener Verkehrssituationen umfasst. So gibt es dort sowohl Wohn- als auch Gewerbegebieten, verschiedene Straßentypen, Parkplätze und Ladestationen.

Zum Einsatz kommt ein Testfahrzeug, das auf einem Nissan e-NV200 basiert. Aus Sicherheitsgründen ist immer Bordpersonal dabei, um im Notfall eingreifen zu können. Dennoch fährt es mit einer geringen Geschwindigkeit.

,

Comments are closed.