Seoul plant Einsatz Autonomer Züge

In der Hauptstadt von Südkorea, Seoul, fahren bald Autonome U-Bahnen.

In Deutschland gibt es das bereits: Autonome U-Bahnlinien und der Zulieferer Continental arbeitet daran, dass noch mehr Schienenverkehr automatisiert wird. Auf dem Weg zum Incheon International Airport baut man derzeit eine Strecke für eine Magnetschwebebahn. Sie soll sechs Stationen miteinander verbinden.

Autonome U-Bahn in Seoul.

Autonome U-Bahn in Seoul. Quelle: koreatimes

Es ist die Linie acht und diese soll schon bald von selbst fahren können. Derzeit befindet man sich in der Endphase der Bauarbeiten dazu und mit der Einweihung soll der Verkehr effizienter gestaltet werden.

Bisher waren vor allem solche Gefährte in Südkorea vor allem in privaten Unternehmen beliebt und nun will man das auch im öffentlichen Nahverkehr implementieren.

Gegenwind erfährt das Programm vor allem von den Gewerkschaften, denn es wird komplett auf Personal verzichtet. Auch die Abfertigung oder die Aufsicht der Züge wird von dem System übernommen. Damit werden einige Arbeitsplätze eingespart. Die Gewerkschaften wollen den Trend umkehren, was ihnen vermutlich nicht gelingen wird. Sie fordern aber mehr Sicherheitspersonal.

In den vergangenen Tagen wurden die Autonome Züge auf der Linie acht bereits getestet und sollen noch in diesem Monat den Regelverkehr aufnehmen. Für den Umbau der Stationen wurden bereits Millionen Euro ausgegeben. Bis zum Jahr 2022 sollen nochmal 200 Milliarden Won, umgerechnet 15 Millionen Euro, investiert werden.

Der Seoul Metro Betreiber argumentiert, dass die Anschaffungskosten zwar hoch wären, jedoch spare man langfristig an den Autonomen Systemen. Die Kosteneinsparungen ergeben sich zuvorderst aus den eingesparten Personalkosten. Bis zum Jahr 2030, so McKinsey Korea, die bei der Implementierung halfen, spare man bis zu 4,6 Millionen Euro (60 Milliarden Won).

Aus Sicherheitsgründen und um der Besorgnis der Bevölkerung entgegen zu kommen, wird jedoch eine Position nicht abgeschafft. Denn eine Person wird zur Überwachung der Autonomen Züge an Bord sein.

Quelle (englisch)

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
527