Renesas: V1R-M Radarchip

Mit V1R-M bringt Renesas eine Lösung für automobile Radarsysteme auf den Markt.

Renesas hat den V1R-M wurde auf der Basis der RH850 Prozessoren entwickelt und liefere gute Performanz für die radarbasierten Assistenzsysteme. Das System impliziert einen DSP (digital signal processor) und verfügt über eine hohe Rechenkapazität. Es ist speziell für mittel- und langreichendes Radarsysteme gedacht.

Radarsensoren werden für Assistenzsysteme, wie beispielsweise das Notbremssystem, benötigt. Sie sind robuster gegenüber bestimmten Wetterverhältnissen, als andere Sensoren.

Innen arbeitet ein Zweikerngehäuse mit 320 MHz und ein Flashspeicher von 2 MB, sowie 2MB RAM – was für das Auto optimiert wurde.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen