Patente zu Autonomem Fahren – Studie

Bosch Autonomes Fahren
Bosch Autonomes Fahren

Deutschlands Unternehmen haben die meisten Patente im Bereich des Autonomen Fahrens angemeldet.

Das Institut der Deutschen Wirtschaft hat die Patente im Bereich des Autonomen Fahrens analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass die Autohersteller und Zulieferbetriebe des Landes international die meisten Patente angemeldet haben. Allerdings hat die Thomson Reuters Studie letztes Jahr herausgefunden, dass die Patentleistung von Toyota am höchsten ist. Doch gibt es Ähnlichkeiten bei der Sicht auf die Zulieferer.

Bosch Autonomes Fahren

Bosch Autonomes Fahren

Der IDW Studie nach entstammen 768 Patente seit dem Jahr 2010 der Autoindustrie. Der internationale Durchschnitt der Autohersteller liegt aber mit 730 Patentanmeldungen in diesem Bereich nicht weit entfernt.

Besser stehen die Zulieferer da. Die deutschen Zulieferer haben seit 2010 850 Patente angemeldet, der internationale Durchschnitt liegt bei lediglich 178 Patenten. Wie rp-online weiß, entfallen die Patente auf Audi mit 292, Mercedes-Benz mit 156 und BMW mit 142.

Prozentual kommt Deutschland damit auf einen Anteil von 58 Prozent aller Patente im Bereich des Autonomen Fahrens. Google und Co. meldeten insgesamt 202 Patent an. Davon hat Bosch mit 545 den Großteil angemeldet und Continental mit 277 ebenfalls noch mehr als der internationale Durchschnitt.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen