Studie des CSC zu Autonomem Fahren

Einer Studie der CSC nach, wollen 40 Prozent der Autofahrenden Bevölkerung Deutschlands, ein Roboterauto, das selbstständig fährt und agiert.

Die CSC ist eine US-Firma, die IT Lösungsansätze und Services anbietet und voll ausgeschrieben Computer Sciences Corporation bedeutet. Sie haben diese Studie veröffentlicht, indem man 1.000 Personen in Deutschland befragte.

Studie des CSC zu Autonomem Fahren

Vier von zehn Landsleuten wollen ein Autonom Fahrendes Auto, also von alleine lenkt, bremst und Gas gibt. Außerdem soll das Auto auch so gut vernetzt sein, dass es die billigste Tankstelle oder einen Parkplatz eigenständig findet. Hierin sind sich 65 Prozent der Befragten einig. 70 Prozent der Leute wollen eine Echtzeitkommunikation bei beispielsweise Unfällen, wie man es mit dem Relaysystem erarbeitet.

Dabei geht es allen darum, die Sicherheit zuerhöhen und / oder Staus oder anderen negativen Verkehrssituationen zu entgehen.

Als Problematisch wird der Datenschutz betrachtet, dessen Schutz nicht aufgegeben darf. Das ist 75% der Menschen sehr wichtig.

Quelle: CSC

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen