Nvidia glaubt an baldige Einführung

Nvidia Logo
Nvidia Logo

Der Grafik- und Chiphersteller Nvidia glaubt an das Autonome Fahren in wenigen Jahren.

Bei Nvidia ist man davon überzeugt, dass Autonome Fahrzeuge schon binnen weniger Jahre auf den Markt kommen werden. Tatsächlich will Google und andere Firmen bis 2018 in die Serienreife gehen, wobei der Autonomiegrad fraglich ist. Aber Nvidia spricht explizit von Vollautonomen Fahrzeugen in wenigen Jahren, mit Blick auf die erreichte Teilautonomie derzeit.

Nvidia Logo

Daher hat man sich auch in Teilen auf das Auto spezialisiert, wie auch Infineon. So hat Nvidia jeweils in Kooperation eine Plattform und Radarchips entwickelt. Letztere sollen in großer Stückzahl von Volvo gekauft worden sein.

Da Nvidia auch ein wichtiger Akteur der Computerspielebranche ist, sieht man hierzu auch eine Verbindung. Denn wenn der Mensch hinter dem Steuer nicht mehr nötig ist, wird das einen Impuls für die Spieleindustrie geben. So könnte man während der Autofahrt eine Rennspiel wagen…

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen