Navya & Integral Group

Die Integral Group gibt eine Kooperation mit dem Hersteller Autonomer E-Shuttles Navya bekannt.

Es geht um die Bereitstellung von Autonomen Fahrzeugen in Doraville in der Nähe von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Dafür hat man sich den französischen Anbieter Navya auserwählt.

Navya Logo

Navya Logo. Quelle: Navya

Konkret sollen die Navya-Shuttles zum ehemaligen GM-Gelände Assembly Doraville fahren. Der Industriepark wurde in den letzten Jahren zu einem Viertel der Filmproduktion umgewandelt. Des Weiteren werden dort Gewerbe- und Wohnflächen entstehen. Auch die Gastronomie und die Unterhaltung will man dort unterbringen.

Der Einsatz der Shuttles soll zu einer verbesserten Erreichbarkeit führen. Derart soll das Shuttle zwischen den nahe gelegenen Bahnstationen, MARTA und Chamblee MARTA, verkehren. Die Strecke wird im Viertel-Stunden-Takt befahren oder kommt auf Anfrage.

Die Entwicklungsfirma Integral Group will sich damit dem modernen Verkehr annehmen und an dem Standort einbringen. Die Navya-Modelle werden in den USA gefertigt, da Navya dort eine Fertigungshalle unterhält. Sie werden noch in diesem Frühjahr geliefert.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.