Kabellose Telemetrie | Novatel & In-Car Cleverness

Die britische AIS hat Teile der kabellosen Technik zur Telematik-Erfassung von Novatel übernommen.

In-Car Cleverness ist Teil des britischen Verbandes Automotive & Insurance Solutions Group of Companies (AIS). Diese Abteilung hat eine Kooperation mit Novatel beschlossen. Gemeinsam will man moderne Telematik-Lösungen auf den Markt bringen.

In-Car Cleverness hat spezialisierte, zellulare Lösungen übernommen, um einen Diagnose-Stick zu entwerfen. Per OBD-II Anschluss kann der Stick die Geschwindigkeit der Datenübertragung erhöhen und die Diagnose erweitern. Zudem wird der Standort gemeldet, also ein “Remote Vehicle Monitoring” und der Fahrstil wird darüber ausgewertet.

Das System aus Großbritannien soll in ganz Europa vertrieben werden. Die Zielgruppe sind Fuhrparks, Mietwagen-Agenturen und Versicherungen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen