Hyundai Blue Link mit Smartwatch App und Stimmenerkennung

Auch Hyundai will am Markt der vernetzten Wearables mitmachen und präsentiert auf der CES 2015 sein neues Blue Link System.

Die cloudbasierte Technik “Blue Link Platform” von Hyundai wird auf der CES ihr Debüt haben. Sie soll die die Steuerung von Auto-Features per Wearables ermöglichen, dazu gehört das Auf- und Abschließen, das Ausfindigmachen oder das Auto zu starten. Und das geschieht sogar über eine Spracherkennung, also wie bei BMW oder in den 80er Jahren bei Knight Rider.

Die Verbindung ziwschen dem Device und dem Auto geschieht via Bluetooth oder Internet. Letzteres ermöglicht eine Bedienung des Wagens von allen Orten innerhalb der USA. Bisher sind mit der Technik nur einige Hyundai Modelle ausgerüstet, aber man will weitere integrieren. Dieses Jahr sollen die Modelle “Genesis”, “Sonata” und “Azera” hinzukommen.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen