GMs neues A-Team

2016-Chevrolet-Volt © GM USA
2016-Chevrolet-Volt © GM USA

Der US-Autohersteller General Motors hat ein Team geschaffen, dass sich mit der Zukunftsmobilität auseinander setzt.

2016-Chevrolet-Volt © GM USA

2016-Chevrolet-Volt © GM USA

General Motors will in Sachen Autonomes Fahren aufholen und hat gestern eigens dafür ein Team gebildet. Damit will man sich für die Zukunft besser aufstellen. Die Leitung des Teams hat der Vizepräsident, Doug Parks, übernommen.

Die Abteilung wird sich künftig der Bereiche E-Mobilität, Software, Systemsicherheit, Entwicklung, Testverfahren und der Anschaffung widmen. Damit wird der Abteilung auch die Flotte Autonomer Chevrolet Volts unterstellt.

Welche Personalien sich diesbezüglich noch ergeben haben, berichtet der GreenCarCongress.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen