Add-On für SafeRTOS

Ein Add-On für SafeRTOS erlaubt bessere Einsichten über sicherheitsrelevante Vorgänge im Betriebssystem.

Es gibt verschiedene Betriebssysteme für das Auto und eines davon ist SafeRTOS.  Dafür wurde nun ein Add-On veröffentlicht, das tief in die Eingeweide blicken lässt.

chip-schaltung

Das Add-On stammt von PLS Programmierbare Logik & Systeme und betrifft die Universal Debug Engine (UDE) im Betriebssystem SafeRTOS. Darüber laufen vor allem das Debugging und die Systemanalyse von Chip-Anwendungen, was auch das Testen impliziert.

SafeRTOS wird bei verschiedenen Gelegenheiten genutzt, denn ist vor allem wegen seiner Sicherheitszertifizierung beliebt. Der TÜV Süd prüfte das System gemäß der ISO 26262 ASIL D und IEC 61508 SIL 3. Es ist die Vollversion zum FreeRTOS.

Mit dem Add-On hat man einen weiteren Zugang zu allen wichtigen Bereichen des Systems. Eine Einschränkung kann durch die Konfiguration erfolgen. Derart ergibt sich kein Unterschied zwischen Systemverfassungen, die sich aus inkorrekten Erstellungsprozess ergeben.

Es erlaubt beim Debugging das Tracking einer Funktion und ihrer Auswirkungen auf das System. Außerdem kann man den Fehler bei Endlosschleifen ausfindig machen und die Auslastung beobachten. (elektroniknet)

Comments are closed.