Saugbot von Roborock mit mehr Feuchtwischerei

Der chinesische Anbieter für Saugroboter bringt den Roborock S5 Max auf den Markt.

Der Marktführer für Robotersauger ist iRobot aus den USA. Aber auch auf diesem Feld holt China auf. Konkret rollt die Firma Roborock das Feld mit seinem Modell S5 Max auf.

Schon das Modell S6 sorgte für Aufmerksamkeit und auf der IFA war man mit dem Roborock S5 Max vertreten. Der Saug- und Wischroboter kommt mit einem doppelt so großen Wassertank daher und kann damit mehr wischen.

Zur Sensorausstattung gehört bei dem Modell ebenfalls ein Lidarsystem, das auch beim S6 für sichere Navigation und einen guten Überblick über die Räumlichkeiten liefert. Weitere technische Daten des Modells sind, dass er mit  5200 mAh erscheint und damit rund 250 Quadratmeter Fläche reinigen kann. Der Akku hält für 150 Minuten.

Um das Feuchtwischen adäquat abzubilden, verfügt der S5 Max über einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 290 Millimeter. Damit geht das Modell aber nicht über den Teppich. Der Preis dafür liegt bei 550 Euro.

Quelle

Comments are closed.